Gebrauchsanweisung für Dr.Frog

Dr. FROG ist ein Hufpflegemittel, welches geeignet ist zur Behandlung von:

  • Strahlfäule
  • auch für die beschädigte weiße Linie des Pferdehufes
  • als Ergänzung zur Behandlung von Abszessen der Hufkapsel

Dank seiner Zusammensetzung bietet es Schutz vor dem Eindringen und der Vermehrung von Mikroorganismen und damit der Entstehung von Strahlfäule.

Wenden Sie sich bitte bei jeglicher Erkrankung des Pferdes an Ihren Tierarzt.

Reinigen und trocknen Sie den Huf sorgfältig. Die mittlere Strahlfurche muss von jeglicher Verunreinigung frei sein, insbesondere von der grau-schwarzen schmierigen Masse, welche ein Produkt des bakteriellen Abbaus der Hornhaut ist und einen charakteristischen fauligen Geruch besitzt. Die Reinigung erfolgt vorzugsweise durch Abwischen mit Gaze und einem Hufhaken. Bei größeren Fäulnisherden bitten Sie Ihren Hufschmied, die stark betroffene Hornhaut zu entfernen.

Die Sprühform ermöglicht eine einfache und effektive Anwendung direkt auf die betroffene Stelle, – die Länge der mitgelieferten Kanüle passen Sie nach Bedarf an. Vor Gebrauch schütteln und das Produkt direkt auf die betroffenen Stellen an der Unterseite des Hufes und die angrenzenden, durch Fäulnis geschwächten Teile, sprühen.

Die übliche Anwendung erfolgt für 2-3 s auf die betroffenen Stellen von den tiefsten Furchen bis zur Hufoberfläche oder je nach Ausmaß des Schadens. Zu Beginn zunächst täglich wiederholen, bei allmählicher Bildung eines gesunden Horns, können Sie den Behandlungszeitraum jeden zweiten Tag verlängern, bis das Produkt abgesetzt wird. 

Nicht auf die Kronlederhaut auftragen, das Produkt ist nur zur Behandlung des Hufhorns geeignet. Das Produkt kann auch kopfüber angewendet werden. Das Herstellungs- und Verfallsdatum ist auf dem Boden des Behälters vermerkt.

Videoanleitung der Behandlung des Hufes mit Strahlfäule

Play Video about Video

Behandlung der Hufstrahlfäule mit Dr.Frog, 2:07

Play Video about Video

Behandlung der Hufstrahlfäule mit Dr.Frog, 2:17